Sara Federici

SFceramica

Via Pier Fortunato Calvi 45a

I-50137 Florenz

Sara Federici

Tel. +39 338 601 41 54

Sara Federici

Sara Federici wurde in Florenz (Italien) geboren. Nach Jahren des theoretischen und praktischen Studiums der chinesischen Kalligraphie, des Zeichnens und der figurativen Plastik beschloss sie, sich hauptberuflich dem „Gestalten mit den Händen“ zu widmen, und wandte sich dabei der Keramik zu.

Als Autodidaktin begann sie mit dem Töpfern auf der Drehscheibe, während sie gleichzeitig mithilfe selbst entwickelter Schlickermischungen und Glasurrezepte experimentierte und eine ganz besondere, nuancierte Farbpalette schuf, die natürliche Farben hervorhebt.

 

Sie arbeitet mit Steingut und Porzellan und verleiht ihren Stücken durch verschiedene Techniken wie Ätzen und Schnitzen eine besondere Textur, die oft der Hauptbestandteil ihrer Stücke ist.

 

Während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn war Sara immer daran interessiert, wie andere Personen mithilfe des Interior Designs Räume und Stimmungen schaffen. SFceramica verbindet diese Leidenschaft für Raumgestaltung mit dem von ihr geschaffenen Geschirr, Leuchten und Vasen.

Ein kleiner, aber tagtäglicher Teil des Lebensraums anderer Menschen zu sein, ist etwas, das sie als erfüllend und bereichernd empfindet.

Die Künstlerin über sich und ihre Werke

„Ich bin eine autodidaktische italienische Keramikerin, die sich auf künstlerische Vasen und Lichter spezialisiert hat.
Ich hatte immer die Berufung, mit meinen Händen zu arbeiten, und seit über einem Jahrzehnt ist SFceramica die natürliche Entwicklung dieser Berufung in meiner Werkstatt in Florenz, Italien.

Die subtile Textur ist nach wie vor der wichtigste Teil meines Stils, was sich in meinem komplizierten Ätzen, Einschneiden und sogar Schnitzen von Steinzeug und Porzellan zeigt. Meine handgemachten Slip- und Glasurfarben erzeugen natürliche Farbtöne – ohne die Textur von Linien zu verdrängen.“

Ausbildung & Tätigkeiten

1991

– 1996: Wissenschaftliche Oberschule „Isaac Newton“, Florenz

1996

– 2001: Dolmetscher- und Übersetzerschule, Universität Perugia

2002

– 2015: Kunstinstitut „Leon Battista Alberti“ (verschiedene Kurse: technisches Zeichnen, Kohlezeichnung, Malen, Kunstgeschichte, Bildhauerei)

1999

– 2005: Studium der klassischen chinesischen Kalligraphie bei Nicola Piccioli und Paola Billi am FeiMo Project, Florenz

2002

– 2005: Lehrerin für Englisch an der Oberschule mit künstlerischem Zweig „Ferrari“, Florenz

2005

– 2008: Lehrerin für Italienisch an der Schule „Piccola Scuola Italiana“, San Francisco, USA

2009

– 2010: Lehrjahr bei dem US-amerikanischen realistischen Bildhauer Cody Swanson.

2010

Gründung des Töpferstudios und Ausstellungsraums SFceramica.

Ausstellungen & Messen

2020

Internationale Keramikmesse, Florenz

2019

Internationale Keramikmesse, Florenz

2019

Internationale Keramikmesse „Argillà Aubagne“, Aubagne, Frankreich

2018

Internationale Keramikmesse, Florenz

2018

Internationale Keramikmesse „Argillà Faenza“, Faenza

2017

Internationale Keramikmesse „Argillà Aubagne“, Aubagne, Frankreich

2017

Internationale Keramikmesse, Florenz

2017

Gruppenausstellung „Direzioni Contemporanee“, Palazzo Podestarile Montelupo Fiorentino, Florenz

2017

Nebenausstellung „Materia“, Palazzo Podestarile, Montelupo Fiorentino, Florenz

2016

Internationale Keramikmesse „Argillà Faenza“, Faenza

2016

Internationale Keramikmesse, Florenz

2016

Temporärer Ausstellungsraum und Gruppenausstellung „Mantaris Art of Ceramics“, Mailand

2015

Internationale Keramikmesse, Florenz

2014

Internationale Keramikmesse, Florenz

2014

Internationale Keramikmesse „Le forme della Terra“, Montelupo  Fiorentino (Florenz)

2013

Internationale Keramikmesse „Le forme della Terra“, Montelupo  Fiorentino (Florenz)

2012

Internationale Keramikmesse „Le forme della Terra“, Montelupo  Fiorentino (Florenz)

Zurück zur Übersicht
Scroll to Top
Zurück zu vorherigen Seite